II Internationale Sommerakademie

Die II International Sommerakademie wird vom 1. bis 10. August 2017 in Moskau stattfinden. Bewerbung bis zum 15. Juli möglich.


Intensivkurs vom individuellen Unterricht und Master-Workshops unter Leitung der weltbekanntesten MusikerInnen. TeilnehmerInnen:

  • SchülerInnen der Kunstschulen für Kinder und beruflicher Musikschulen ( Mittelschulen)
  • KollegstudentInnehn
  • StudentInnen und AspirantInnen der Hochschulen
  • BerufsmusikerInnen

Personale Zertifikate für alle TeilnehmerInnen von Bildungsprogrammen.
Teilnahme am Konzert in der Konzerthalle der Zentralmusikschule beim Moskauer Tschaikowski-Staatskonservatorium.
Kurse für Weiterbildung mit Zeugnis (72 Stunden) für die LehrerInnen der TeilnehmerInnen an der Internationalen Sommerkunstschule

Instrumente/ Lehrkraft

Klavier


Elena D. Aschkenasi

Michael Dorner

Mira A.Martschenko
Andrej A.Pissarev
Valerij V. Pjassezkij

Violine

Liana A.Issakadse
Tatjana A.Polosova

Cello

Alexej N. Selesnev

Harfe

Elena N. Iljinskaja

Trompete

Sergej M.Nakarjakov

Schlagzeuginstrumente

Rostislav L. Scharaevski

Preise

Für aktive Teilnehmer

Individueller Unterricht

Einzelstunde max. 45 Min.

Basiskurs (5 individuelle Unterrichtsstunden jeweils max. 45 Min.) — 25 000, — Rubel

* bei Vollbezahlung des Kurses bis 1.Mai 201722 500, — Rubel

* für die CMS-Schüler22 500, — Rubel

Preis für individuelle Zusatzstunden (Basisüberstunden)

4 500, — Rubel pro Einzelstunde

Vorschußbezahlung bei der Anmeldung in Höhe von 7 500, — Rubel. Im Falle der Absage der Teilnahme wird die Vorschußbezahlung nicht zurückerstattet.

Offene Workshops

* Eine Unterrichtsstunde dauert bis 45 Min.

Aktive Teilnahme an einem Workshop — 5 000, — Rubel

Konzertmeisterbegleitung

Individueller Unterricht/Workshop — 1 500, — Rubel

Probe (45 Min.) und Teilnahme am Konzert — 2 000, — Rubel

Für Hörer

Karte für Hörer für einen Tag (Besuch von allen Unterrichtsstunden der Internationalen Sommerkunstschule) — 1 500, — Rubel

Abonnement des Hörers (Besuch von allen Unterrichtsstunden der Internationalen Sommerkunstschule im Laufe von 10 Tagen) — 5 000, — Rubel

Besuch von offenen Workshops — gratis

Exkursionsprogramm

Für aktive Teilnehmer der Internationalen Sommerkunstschule:

  • Besuch vom Moskauer Kreml
  • Besuch von Moskauer Konservatorium, Konzerthallen und Rubinstein-Museum
  • Besuch von Stoklizkaja-Zentralmusikschule-Museum
  • Besuch vom Künstlerzentrum Yamaha Music Russia in Moskau

Alle Exkursionsprogramme für aktive Teilnehmer der Internationalen Sommerkunstschule sind kostenlos

Kurse für Weiterbildung

Für Lehrer der Teilnehmer von der Internationalen Sommerkunstschule
Preis vom vollen Kurs (72 Stunden) — 10 000, — Rubel
Der Kurs besteht aus:

  • Besuch von individuellen Unterrichtsstunden und offenen Workshops
  • Vorlesungen und Seminaren in Unterrichtsmethodik in Fachinstrument und Musikpsychologie
  • Praktikum in Arbeit mit professionellen Erkrankungen


Video von der Internationalen Sommerakademie 2016

Master classes

Konzerte

Zentralmusikschule beim Moskauer Tschaikowski-Staatskonservatorium ist eine eigenartige Erscheinung in der Musikausbildung, eine der weltbekanntesten Lehranstalten vom höchsten Niveau. Der Schwerpunkt der Schule ist die ungeteilte Erziehung der hochprofessionellen MusikerInnen . Von klein auf bekommen begabte Kinder hier sowohl professionelle, als auch allgemeine Ausbildung, allseitige schöpferische, intellektuelle und geistige Entwicklung.

Die erste chronische Seite gehört zum Jahr 1932. Aus Initiative von Professor des Moskauer Konservatoriums A. B.Goldenweiser und von Rektor S.T.Schatzki wurde «Sonderkindergruppe» geschaffen, die nur aus 15 begabten in der ganzen Sowjetunion ausgwählten Kindern bestand. Diese Gruppe legte den Grundstein zur Eröffnung der Zentralmusikschule auf Beschluß der Sowjetregierung am 20. Mai 1935.

Zu den Koryphäen der Zentralmusikschule gehören PädagogInnen in Fächern:

  • Klavier — A.D.Artobolewskaja, T.A.Bobowitsch, T.E.Kestner, I.R.Kljatschko, A.S.Sumbatjan, E.M.Timakin, E.P.Howen
  • Violine — S.I.Besrodny, J.I.Jankelewitsch, W.P.Bronin, M.A.Garlizki, M.W.Kurdjumow, S.I.Machtina, W.I.Merenblüm, S.G.Gilels
  • Viola — F.S. Druzhinin, N.B.Sokolov, M.N.Terian
  • Cello — S.Z.Aslamasjan, G.S.Kosolupowa,
  • Kontrabaß — A.I.Astakhov, E.A.Kolosov,
  • Flöte — J.N.Dolzhikov u.a.

Sie haben ihr eigenartiges System für die Herausbildung der Darstellungsmeisterschaft erarbeitet, das in sich künstliche und technische Entwicklung des Musikers mit Beherrschung von verschiedenen Musikstilen und Erziehung der für professionelle Tätigkeit notwenigen Künstlereigenschaften einschließt.

Jahraus, jahrein werden in der Zentralmusikschule große allrussische und internationale Kulturveranstaltungen durchgeführt, darunter jährlicher internationaler Wettbewerb der Zentralmusikschule für junge Künstler, Internationaler TV-Wettbewerb für junge Musiker «Nussknacker», Moskauer internationaler Frideric-Chopin-Wettbewerb für junge Musiker, Workshops der modernen hervorragenden Musiker, allrussische und internationale Festspiele.

Interessante Geschichte der Schule, jahrzehntelang gesammelte wertvolle Erfahrung der Vorbereitung der Musiker vom höchsten Niveau, ruhmvolle Traditionen, hochqualifizierter talentierter Lehrkörper, ausgezeichnete materiell-technische Ausrüstung schaffen für die Zentralmusikschule beim Moskauer Tschaikowski-Staatskonservatorium alle Voraussetzungen für die Fortsetzung ihrer verantwortungsvollen Mission — Erziehung von neuen Generationen der talentierten vaterländischen Musiker, damit auch die Ruhmvergrößerung der russischen Musikkunst und Bereicherung ihres Beitrags zur Weltkultur.

Zentralmusikschule beim Moskauer Tschaikowski-Staatskonservatorium

cmsmoscow.com

summer@cmsmoscow.ru

Mal.Kislovski per.4 Geb.5

Moscow, 125009 Russia